Grundschule "Heinrich Zille" Stahnsdorf

Zirkustagebuch 10.10.18

Unglaublich, aber wahr!

Da sah nach 2 Tagen Training heute schon richtig nach Zirkus aus!
Nach ein paar Aufwärmübungen und Wiederholungen ging es im zweiten Teil des Trainings für fast alle ab ins Zelt...
... und da drin bleibt die Zeit stehen!
Keine Buchstaben, keine Zahlen, aber volle Konzentration auf Choreografien, Gleichgewicht, rechts und links und rückwärts laufen und immer wieder üben.
Die einzelnen Gruppen schauen sich gegenseitig zu und wenn etwas richtig gut klappt - was schon ziemlich häufig passiert - gibt es spontanen Applaus von den Mitstreitern.
Es herrscht jetzt schon eine schöne Atmosphäre. Ältere helfen Jüngeren. Einer hat sein Essen vergessen, kein Problem - es wird geteilt. Wenn jemand etwas Besonderes kann, wird sofort begeistert geklatscht!
Laute Musik lässt sogar außerhalb des Zeltes ahnen, dass da richtig was los ist. Familie Sperlichs Haupt-Job bestand heute gefühlt aus "Kinder sortieren": "Du gehst nach rechts!", "Jetzt rückwärts laufen!", "Jetzt stehen bleiben, Arme hoch und Finger strecken!".
Konzentriert und begeistert machen alle mit. Die Kids haben eine Ahnung, was am Ende dabei rauskommen soll und sie wollen das schaffen. Es soll toll werden, sie wollen zeigen, was sie können und sie alle machen mit!
Deshalb verwundert es auch nicht, als Gerd seine Fakire in die Manege ruft, dass sie blitzschnell angelaufen kommen ... und keiner fehlt! Kann losgehen - wir sind bereit!

 

Besucherzähler

Heute 48

Insgesamt 549708

Aktuell sind 11 Gäste und ein Mitglied online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Schulengel

Schulporträt

Logo

Login

Zum Seitenanfang