Grundschule "Heinrich Zille" Stahnsdorf

Kükenbesuch

Am letzten Schultag vor den Osterferien durften wir zwei Hühnerküken einen Ausflug zur Grundschule Heinrich Zille machen.
Früh morgens, warm eingepackt, trafen wir im Kollegiumszimmer ein, wo wir entzückt empfangen wurden.
Wir durften anschließend in alle Klassenzimmer schauen und uns die Menschenkinder ansehen. Lieb fanden wir, dass alle Rücksicht auf uns nahmen und mucksmäuschenstill waren, als die Kinder näher kommen durften. Es wurde erklärt, wer wir sind und was wir machen und fressen.
Viele Menschlein wollten uns gerne mitnehmen, sogar Taschengeld wurde geboten. Wir Küken fanden es auch spannend, die Kinder aus der Ukraine kennenzulernen. Wir klitzekleinen Flauschbälle haben so viel Kraft, Menschen zum Lächeln zu bringen. Wir haben eine Menge Unfug angestellt: in ein Bonbonpapier gepickt, Schmuck von Lehrerinnen angeknabbert und in der Turnhalle im staunenden Kinderkreis erste Flatterversuche gestartet.
Zu schnell war der Ausflug zu Ende. Mit großer Sicherheit werden wir als erwachsene Hühner mal ein Projekt im "Grünen Klassenzimmer" unterstützen. Vielleicht kriegen wir dann auch einen saftigen Wurm ab.

       

A. Berndt

Den aktualisierten Hygieneplan finden Sie unter dem folgenden Link: 

Corona-Hygieneplan.pdf

 

Spenden für Geflüchtete aus der Ukraine
Der Krieg in der Ukraine scheint in den letzten Tagen allgegenwärtig und natürlich bekommen auch die Kinder der Heinrich-Zille-Grundschule Gespräche zwischen den Erwachsenen oder die täglichen Nachrichten mit. Einige Kinder signalisierten sehr schnell den Wunsch über das Geschehene zu sprechen, Ängste und Fragen äußern zu dürfen.
Viele Eltern und Erziehungsberechtigte haben bereits sehr viele Spenden privat akquiriert und zu den unterschiedlichsten Annahmestellen gebracht - EIN HERZLICHES DANKESCHÖN AN ALLE!!!!
 
Die Klasse 5a war sich - nach einer Doppelstunde zur Thematik - sofort einig, dass sie selbst noch aktiv werden möchten. Sie gingen in alle Klassen und überreichten Friedenstauben und Peacezeichen zur individuellen Gestaltung. Diese sind bereits an vielen Fenstern unserer Schule zu sehen. Außerdem sammelten sie Spenden, welche wir heute im ClaB abgeben konnten. Am heutigen Freitag fuhren wieder je zwei Kleintransporter in Richtung Polen um die enormen Massen an Spenden an die flüchtenden Menschen zu überreichen. Marcus aus dem ClaB gab den Kindern einen kurzen Überblick darüber, warum diese Spenden gerade so dringend benötigt werden. Die Kinder der 5a durften dann die mitgebrachten Spenden sortieren und konnten damit einen kleinen Beitrag leisten. Mein Dank geht an alle Eltern und Erziehungsberechtigten der 5a für die heutigen Spenden und alle Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des ClaBs!
 
Spenden können weiterhin im ClaB oder der USE in Kleinmachnow abgegeben werden.
 
Empfehlung: Bitte vorher auf den entsprechenden Internetseiten aktuelle Informationen entnehmen!
 
ClaB
- Hygieneprodukte (Seife, Duschbad, Zahnpasta, Zahnbürsten, Windeln, Feuchttücher, Binden/Einlagen, Handtücher, Desinfektionsmittel, Einwegmasken, Müllbeutel)
- Schlafsäcke, Decken, Isomatten, Taschenlampen, Erste-Hilfe-Sets)
- langanhaltende und gut verpackte Lebensmittel (Milchpulver, Babynahrung, Lebensmittelkonserven, 5-Minuten Suppen
Die Artikel werden im ClaB dann in die polnische- und ukrainische Sprache übersetzt. Die Mitarbeiterin des ClaBs bat darum, dass die Artikel nach "Themen" vor sortiert werden.
 
USE (Union Sozialer Einrichtungen)
- Schuhe
- Babyartikel aller Art
- Hausrat (Geschirr, Besteck, Gläser, Koch-und Backutensilien
- Schulmaterialien
- Koffer, Taschen, Rucksäcke
- Hygieneartikel
- gut erhaltenes Spielzeug
Hier bittet die USE idealerweise um beschriftete Kartons
 
"Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt von Morgen aussieht"
 
Klasse 5a, Frau Löffelbein & Frau Cavan
   
  
Wieder ein Erfolg bei einem Kunstwettbewerb
 
Drei Schüler unserer Schule waren beim Europa - Malwettbewerb der Europe Direct Zentren erfolgreich. Ein Mädchen aus der 3. Klasse und zwei Kinder der Klasse 1 gehören zu den Gewinnern. Ihre Arbeiten sind im Kalender abgebildet und sie werden voraussichtlich Anfang März zu einer Vernissage eingeladen.
 
Insgesamt nahmen über 100 Kinder unserer Schule beim Kunstwettbewerb teil. Jeder Teilnehmer erhielt einen Jahreskalender mit den Siegerbildern.
 
N. Lüders
 

Die Bahnhofsmission war auch in diesem Jahr ein toller Erfolg! Es sind unfassbar viele Spenden zusammengekommen!

Herzlichen Dank an alle, die sich beteiligt haben!

 

Die Spendenaktion für die Bahnhofsmission geht ins 6. Jahr! 

 images/Bahnhofsmission.png

Der Link zum Flyer:

Spendenaktion-Bahnhofsmission-2021

Besucherzähler

Heute 403

Gestern 544

Woche 1592

Monat 8816

Insgesamt 872215

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Schullogo

Schulengel

Schulporträt

Logo

Login

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.